Balkenmangel, na und???
  Stehgerät
 

Stehhilfe
/-brett

Aus medizinischer Sicht ist tägliches Stehen
für behinderte Kinder besonders wichtig.

Durch das Stehen kommt das Kind direkt auf
Augenhöhe mit anderen Kindern und nimmt
die Umwelt so aus einer normalen Perspektive wahr.

Der Druck auf die Reflexzonen der Fußflächen
stimuliert den Gleichgewichtssinn und
beeinflusst positiv die Orientierung im Raum.

Stehen mit der Stehhilfe beugt Muskelverkürzungen,
Kontrakturen, Spasmen und Kreislaufproblemen vor.

Es verbessert die Durchblutung, die Nierenfunktion
sowie die Entleerung der oberen Harnwege
und fördert zusätzlich die Verdauung.

Durch die Belastung der langen Röhrenknochen
wird die Knochendichte
verbessert und so
kann auch Osteoporose vorgebeugt werden.

Die Verlagerung des Gewichts auf die Beine ist wichtig
für die Entwicklung und Kräftigung der Hüftgelenke.
Die Entwicklung der Hüftspfanne wird dabei unterstützt.

Der entscheidende Faktor bei positionieren
ist die Stellung des Beckens.


Zum Stehen muss eine ausreichende Becken-,
Rumpf- und Kopfstabilität bestehen.

Die Fußstellung des Kindes muß beachtet werden.

Stehhilfen sollen zur Abstützung des Körpers
und der Beingelenke mit beweglichen
Pelotten ausgestattet sein.

**********************************************

16.07.2009
Stehhlfe/-brett  Verordnung.

20.04.2010






22.04.2014


 
  Heute waren schon 32 Besucher (179 Hits) auf meiner Homepage! Dankeschön :))